Polyneuropathie

 

Klaus Römer        ich@klausroemer.de

Am Hasenstein 46, 67435 Neustadt an der Weinstraße

Tel.: 06321 968898; Fax: 06321 968897        

                               Sie leiden an diffusen Symptomen wie

                             Kribbeln und Taubheitsgefühle in Armen

                             und Beinen, die mit Schmerzen einher-

                             gehen? Sie spüren eine rasche Ermüdung

                             der Beine und andere Gehstörungen? Sie

                             leiden zudem unter Störungen der Koor-

                             dination, Schweißregulation sowie Blasen-

                             und Darmentleerung?

Mit der Diagnose Polyneuropathie wissen die wenigsten etwas anzufangen. Dabei ist die Polyneuropathie eine häufige Ner-venerkrankung, die vor allem in Zusammenhang mit anderen Erkrankungen wie Diabetes, Infektionen, Alkoholsucht usw. einhergeht.

Die Polyneuropathie ist die Erkrankung mehrerer oder aller peripherer Nerven, also jener Nerven, die für die Stimulanz der Muskeln und der Haut verantwortlich sind. Bei einer Schädigung durch die Erkrankung kann der Nerv seiner Aufgabe der Impulsvermittlung nicht mehr nachkommen. Das Gehirn erhält falsche oder keine Informationen, sodass der Muskel nicht mehr stimuliert wird.

Die Ursachen der Polyneuropathie können angeboren, als auch erworben sein.

Selbsthilfe

in Gruppe

Link      Home                           

Link      Bedeutung der Selbshilfegruppe?

            Ich interissiere mich für eine Teilnahme

Link      bzw. ich möchte mich anmelden.

            Bitte rufen Sie an oder mailen Sie!